Zeit und Ruhe für den Abschied

Im natürlichen Kreislauf von Geburt und Tod haben wir als Bestatter die Aufgabe, Menschen auf ihrem letzten Weg würdig zu begleiten und für die Hinterbliebenen einen angemessenen Rahmen für das Abschiednehmen zu bereiten. Wir verbinden Anteilnahme, Sensibilität und Einfühlungsvermögen mit kompetenter Beratung und geben im Trauerfall individuelle Hilfestellungen. Damit reagieren wir ganz bewusst auf die Zeiterscheinung unserer modernen Gesellschaft, den Tod nach und nach aus dem allgemeinen Bewusstsein zurückzudrängen. Denn dem Verlust eines geliebten Menschen stehen Angehörige dadurch zunehmend hilfloser gegenüber.

Wir realisieren eine schlichte Beisetzung mit der gleichen Würde und Hingabe wie eine aufwändige Bestattungszeremonie. Denn über Jahrtausende hinweg haben die Menschen ihre Toten mit feierlichen Bräuchen geehrt. Das ist auch unser erklärtes Ziel: Wenn wir auch den Schmerz über den Verlust eines Menschen nicht nehmen können, so setzen wir doch alles daran, die Angehörigen von vielen Aufgaben zu entlasten, damit sie sich voll und ganz auf den Abschied konzentrieren können. Und auch nach einer Bestattung fühlen wir uns den Trauernden verpflichtet und unterstützen sie gerne mit Trost und Rat.

Wir sind für Sie da
Andreas Dieckmann
Andreas Dieckmann

Andreas Dieckmann
Bestattermeister, stellvertretender Obermeister der Bestatter-Innung von Berlin und Brandenburg e.V. und Vorstandsmitglied im Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

E-Mail senden

Cornelia Dieckmann
Cornelia Dieckmann

Cornelia Dieckmann
Fachgeprüfte Bestatterin

E-Mail senden

Stammhaus:
Kurstraße 64
14776 Brandenburg an der Havel

Tel (0 33 81) 25 25 0
Fax (0 33 81) 25 25 25

Anfahrt

Grit Borner
Grit Borner

Grit Borner
Bestattungs- und Vorsorgeberaterin, Trauerbegleiterin

E-Mail senden

Dorothea Grohs
Dorothea Grohs

Dorothea Grohs
Kaufm. Abwicklung, Buchhaltung

E-Mail senden

Marie-Luise Schwarz
Marie-Luise Schwarz

Marie-Luise Schwarz
Auszubildende

E-Mail senden

Bettina Kaiser
Bettina Kaiser

Bettina Kaiser
Bestattungs- und Vorsorgeberaterin

E-Mail senden

Geschäftsstelle Brandenburg:
Am Marienberg 1

Tel (0 33 81) 30 10 53

Anfahrt

Geschäftsstelle Marienberg, Brandenburg
Andrea Scheuer
Andrea Scheuer

Andrea Scheuer
Bestattungs- und Vorsorgeberaterin

E-Mail senden

Geschäftsstelle Lehnin:
Marktplatz 8

Tel (0 33 82) 700 389

Anfahrt

Geschäftsstelle Lehnin
Andrea Scheuer
Andrea Scheuer

Andrea Scheuer
Bestattungs- und Vorsorgeberaterin

E-Mail senden

Geschäftsstelle Groß Kreutz:
Potsdamer Str. 73

Tel (0 33 207) 31 500

Anfahrt

Geschäftsstelle Groß Kreutz
Sylke Bathge
Sylke Bathge

Sylke Bathge
Bestattungs- und Vorsorgeberaterin

E-Mail senden

Geschäftsstelle Ziesar:
Breiter Weg 6

Tel (03 38 30) 6 03 34

Anfahrt

Geschäftsstelle Ziesar
Michael Maruhn
Michael Maruhn

Michael Maruhn
Überführungs- und Bestattungshelfer

Mike Jahnke
Mike Jahnke

Mike Jahnke
Überführungs- und Bestattungshelfer

Burchard Spiegelberg
Burchard Spiegelberg

Burchard Spiegelberg
Überführungs- und Bestattungshelfer

Für alle Geschäftsstellen
im Einsatz

Raum für Trauer

Die Bestattungs- und Trauerkultur ist uns ein wichtiges Anliegen, das seinen Ausdruck auch in den Räumlichkeiten unseres Stammhauses und der vier Geschäftsstellen findet. In unseren Besprechungs- und Ausstellungsräumen bieten wir eine ruhige und sachliche Gesprächsatmosphäre und zeigen unsere repräsentative Sarg- und Urnenauswahl.

Für die hygienische und ästhetische Versorgung und Aufbahrung nutzen wir unsere hochmodernen Versorgungs- und Klimaraumeinrichtungen. Hier dürfen auch Angehörige ihren Verstorbenen einen liebevollen letzten Dienst erweisen und unter fachlicher Anleitung beim Waschen, Ankleiden und Einbetten helfen.

Die Abschiednahme im Kreis der Freunde und Verwandten oder allein ist meistens der erste wichtige Schritt zur Trauerbewältigung. Dafür haben wir stimmungsvolle Abschiedsräume eingerichtet, die den Trauernden vor der Bestattung jederzeit zur Verfügung stehen.

Für Trauerfeiern im familiären Rahmen verfügen wir über eine schöne, großzügige Hauskapelle, die bis zu 50 Personen Platz bietet.

Hinweis: Wir erledigen für Sie auf Wunsch alle notwendigen Formalitäten und Behördengänge.

Bestatter Ihres Vertrauens seit über 140 Jahren

Seit der Gründung verbindet unser alteingesessenes Brandenburger Unternehmen Tradition und Fortschritt, um einerseits die abendländische Trauerkultur und das würdige Andenken an die Verstorbenen zu bewahren und andererseits den Menschen von heute zeitgemäße Trauerfeiern und Bestattungen zu ermöglichen, an die sie sich gerne und immer wieder erinnern. Und so fing alles an:

1872 Gründung des Unternehmens als Fuhrgeschäft. Zusammenarbeit mit dem örtlichen Feuerbestattungsverein
1928 Anschaffung des ersten Bestattungskraftfahrzeugs im Großraum Brandenburg
1965 Übernahme des elterlichen Unternehmens durch Wilhelm Dieckmann und seine Ehefrau Ursula
1990 Mitgliedschaft in der neu gegründeten Bestatterinnung von Berlin und Brandenburg e.V.
1992 Einrichtung der Geschäftsstellen Brandenburg, Kloster Lehnin und Ziesar
1993 Einrichtung der ersten privaten Aufbahrungsräumlichkeiten in Brandenburg an der Havel
  Tod von Ursula Dieckmann
1995 Cornelia und Andreas Dieckmann machen ihren Abschluss zum fachgeprüften Bestatter
  Andreas Dieckmann wird Mitglied im Vorstand der Bestatterinnung von Berlin-Brandenburg e.V.
1997 Jubiläum 125 Jahre Bestattungen Dieckmann
2001 Abschluss der Ausbildung von Andreas Dieckmann zum ersten Bestattermeister/ Funeralmaster in Brandenburg an der Havel
2002 Jubiläum 130 Jahre Bestattungen Dieckmann
2003 Tod von Wilhelm Dieckmann
  Einrichtung der Geschäftsstelle in Groß Kreutz
  Errichtung und Einweihung der Hauskapelle im Stammhaus Kurstraße
  Amtsantritt von Andreas Dieckmann zum stellvertretenden Obermeister der Bestatterinnung von Berlin und Brandenburg e.V.
2006 Einführung eines Qualitäts-Managementsystems nach DIN ISO EN 9001:2000 als Garantie für hohe Dienstleistungsstandards
2008 Segnung der Hauskapelle
2012 Jubiläum 140 Jahre Bestattungen Dieckmann